FM-Titel für Giuseppe Voltolini

Der Bozner Schachmeister Giuseppe Voltolini scheint seit kurzem in der Weltrangliste als FIDE-Meister auf.

Der Spieler in den Diensten des ASC Richter/Lask hat den Titel durch eine bestehende Regel des Weltverbandes erhalten. Nach dieser ist man titelberechtigt, sobald man die Hürde von 2.300 Elopunkten übertroffen hat. Dies gilt auch rückwirkend.

Bei Voltolini war das vor etwa zweieinhalb Jahrzehnten der Fall.

Der Regionalverband CR Alto Adige wünscht dem neuen Fide-Meister weiterhin viel Erfolg!