Die Südtiroler Teilnehmer in Salsomaggiore Terme

leiterDie Brüder Harald und Thomas Leiter vom Schachclub Ehrenburg haben eine gute Saison hinter sich gebracht. In Brixen holten sie den Vize-Regionalmeistertitel in ihren Altersklassen, dann sicherten sie sich in Niederdorf den Sieg bei der Championship. Jetzt sind die beiden bereit, sich einer höheren Prüfung zu unterziehen.

Vom 7. bis 14. Juli findet im bekannten Kurort Salsomaggiore in der Provinz Parma zum 32. Mal die nationale Jugendmeisterschaft des italienischen Schachverbandes FSI statt. Aus Südtirol nehmen 19 Spieler teil. Das sind fünf mehr als im Vorjahr. Diese hat der Verantwortliche des CR Alto Adige fristgerecht bei der Organisation eingeschrieben. Mit dabei ist Andreas Florian von der SG Kaltern/Tramin, für den sich eine beachtliche Serie fortsetzt: Es ist seine achte Teilnahme in Folge. Möglich, dass es nicht seine letzte ist. Bekanntlich werden ab dem kommenden Jahr die nationalen Jugendmeisterschaften um die Kategorie U18 erweitert. Damit sind in Zukunft neue Rekordzahlen zu erwarten.

Eine neue Rekordbeteiligung ist auch in diesem Jahr nicht ausgeschlossen. Es spricht alles dafür, dass die Zahl Tausend überschritten wird. Die kurzfristige Vergabe des Turniers von Aqui Terme nach Salsomaggiore hat dem Interesse also nicht geschadet.

Hier die Südtiroler Teilnehmer auf einen Blick:

salso2