CIS U16: Richter/Lask dabei, aber unten statt oben…

cisu16_2018Zum 15. Mal hat der nationale Verband die Ausrichtung der U16-Mannschaftsitalienmeisterschaft ausgeschrieben. Diese fand vom 1. bis 4. November 2018 in Gabicce statt. Zum ersten Mal beteiligte sich dabei auch eine Mannschaft aus Südtirol. Das erklärte Ziel dabei war, um den Titel mitzuspielen.

Soweit kam es aber nicht. Das Team des Richter/Lask, welches unter dem Namen „die Elfen des Rosengartens“ Glanz verstreuen wollte, musste sich nach sechs Runden mit dem zwölften Rang von 16 beteiligten Mannschaften begnügen. Die Bozner Einheit, die fünf Mannschaftspunkte errang, spielte mit Niccolò Casadio und Matthias Klotzner (beide je 3,0 aus 5), Noel Bastien Paparella (1,0/4), Jakob Niederfriniger (1,0/5) und Alex Piazza (2,0 aus 5). Den Sieg trug die U12-Mannschaft aus Turin davon.

Insgesamt waren in den drei Kategorien 58 Mannschaften am Start.

Advertisements